Turkisch
HOME

ÜBER UNS
THEATERSTÜCKE
BIR GÖC MASALI
Grüss Gott Memet
Memet Das Vatandas
Memet Das Deutsch-Danisch
Familie Dasch im Urlaub
Vorsicht, die Türken kommen!
Günter zieht nach Mersin um, Memet Das macht`s andersrum
TERMINE

GALERIE
PRESSE
VIDEO

KONTAKT




 
 

 

Sie sind: -->THEATERSTÜCKE>BIR GÖC MASALI
 

Ein Migrationsmärchen


Autor und Regie:
Aydin Engin

Darsteller:
Atilla Cansever
Hatice Onar
Ceyhun Polat
Yeliz Onar

Musik: Bekir Yalovali
Plakat: Erdogan Karayel

Die aus zwei Akten bestehende neue Stück, zeigt das 50. Jahr der Migration aus der Türkei nicht als ein Fest. Viel mehr zeigt es die Anstrebung der Migranten aus der Türkei gegen den Gedanken, dass sie immer noch „Fremde“ in diesem Land seien, immer noch „nicht integriert“ seien und sogar Parasiten dieser Gesellschaft seien, aus der Sicht der typisch türkischen Famile Dasch.
Um der Hetzerei von Sarrazin und seinen Anhängern entgegenzuwirken, beschließt Memet Dasch, dessen Stimme eigentlich nie die wichtigsten Medien erreicht, eine Pressekonferenz zu veranstalten.

Parallel zu diesem Thema zeigen wir mit tragische komödischen Sketchen, die
Abenteuer der Migranten der ersten Generation, welche auch verdeutlichen, wie
sehr doch Max Frisch recht hatte mit seinen Worten „Wir riefen Arbeiter, es kamen Menschen“.

Das Stück wirft nicht nur das Integrationsproblem auf, sondern betont auch, dass die deutsche Gesellschaft anerkennen soll, das sie ein Einwanderungsland ist und dass die vielfalt der verschiedenen Migrationshintergründe, ein Reichtum für diese Gesellschaft ist. Theater ulüm bringt mit seinem neuen Stück das Publikum wie immer zum Lachen und wie.

 
Theater Ulüm, TUESAD e.V. - Das Türkische Theater | Home | Email | Impressum | Kontakt
 
     
Alem Internet Service TÜRKATLAS